Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Meine erste Wh40k Einheit !!

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 24.06.2018, 01:06

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 15:32 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Hallo zusammen!

Nachdem ich gestern endlich die letzte Prüfung für dieses Semester hinter mich gebracht hab, und heute morgen auch die lange erwarteten Gußrahmen der Cadianer bei mir eingetroffen sind, geht es nun langsam an die Umsetzung meiner Verlorenen und Verdammten, Juhuuuuuuu!

Ich habe vor meine Erste Einheit um meine HQ herum aufzubauen. Die HQ soll ein Erzketzer(nach SDC), oder Chaoshexer werden. In die nähere Auswahl für die Einheit, deren Modelle aus der Tiermenschen-Box und der Cadianer Box entstehen sollen, sind bei mir bisher entweder Auserkorene oder Besessene gekommen. Leider habe ich nicht die geringste Ahnung, wie mann so einen Trupp effektiv ausrüstet... Die schiere Anzahl der Optionen im CSM Codex hat mich erstmal erschlagen. Das einzige was ich wirklich bevorzugen würde, wäre dem Hexer eine Energieaxt zu verpassen, da das Modell bereits eine sehr schöne Axt trägt, die ich ungern abschneiden würde. Der ganzen Einheit Dämonenschwingen zu verpassen hätte auch seinen reiz...Hiiiiiiiiiiiilllllllllllffffffffffeeeee!

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 15:38 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Also- die Energieaxt ist sicherlich nicht falsch. Die kann man immer gebrauchen. Dämonenschwingen machen ein HQ-Modell relativ schnell und somit sehr variabel einsetzbar. Könnte man definitiv nehmen.

Wie du deine Truppen ausrüsten solltest kommt darauf an wie du spielen willst. Eher Nahkampf, Fernkampf, elitär, eine Masse. Wenn du mir mal einen kurzen Abriß über deine Armeekomposition geben könntest, könnte ich dir etwas bei der Ausrüstung helfen.

Gruß

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 15:51 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Nun, ich hatte mir dass so vorgestellt mit einigen Mutanten und verräterTrupps auf Masse zu bauen, Das HQ und besagten Auserkorenen/Besessenetrupp eher als schnelle angriffseinheit(mit Schwingen) oder als "Gardetruppen" mit elitecharakter einzusetzen. Als schlagkräftigere Einheiten hätte ich mir Große Mutanten, Chaosbruten, evtl Dämonenmeuten und ne Geißel überlegt. Bei größeren Schlachten hätte ich dann noch gern nen Großen Dämon reingenommen. Allgemein möchte ich eine Armee mit großer Modellvielfalt haben, die aber auch spielbar sein sollte. Ich hoffe dass dieser Spagaht gelingt!...

Servus, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 16:02 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
So dieser Spagat sollten schon gelingen. Ich werde mir, wenn ich heute dann die Codizes vor mir habe mal schauen, was Kosten/Leistungstechnisch am sinnvollsten wäre. Ich schreibe dann mal was hier rein.

Gruß

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 17:09 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,

von mir noch ein paar allgemeine Anmerkungen und dann ein kleiner Vorschlag

Beim Chaos hast du generell das Problem, dass man die Jungs ziemlich überrüsten und damit teuer machen kann. Für die Ausrüstung ist erst mal wichtig was der Trupp für eine Aufgabe hat. Das ist in WH40k deutlich wichtiger als in WHFB, da je nach Ausrüstung zwischen den Einheiten eine Art Stein, Schere, Papier Prinzip herrscht. Bevor du also in die Details der Ausrüstung gehst, bräuchtest du ein Grundgerüst für eine Armeeliste und dafür erst mal eine grundsätzliche Überlegung, wie die Armee funktionieren soll.

Ich hole jetzt einfach mal etwas aus. Ich gehe jetzt mal von einer ausgewachsenen Armee im Bereich bis 2000 Punkte aus. Für kleine Spiele gelten noch einig Besonderheiten, aber als Richtschnur kann man die Überlegungen Punkteunabhängig sehen.

In 40k gibt es einige grundsätzliche Armeetypen, die sich mehr oder minder mit jedem Volk umsetzen lassen.

Ballerburg:
Jede Menge Truppen mit Feuerkraft und schweren Waffen, dazu gewöhnlich ein oder zwei Gegenangriffstrupps. Also einfach den Gegner über den Haufen schießen, so dass er angreifen muss und dann die Sachen die Ankommen abfangen.
Nahkampfhorden:
Schnell hinlaufen und alles klein hacken. Meistens mit ein paar schweren Waffen um eine Schwachstelle in der Verteidigung zu schaffen. Teilweise auch mit Transportern.
Mobile Infanterie
Meistens mit vielen Transportern und primär auf Feuerkraft mit etwas Nahkampf. Geht bei manchen Völkern auch ohne Transporter. Im Prinzip mit lokaler Überlegenheit alles Wegballern, was zurückschlagen oder schießen kann.

Chaos kann alle drei recht gut abdecken. Das ist also eher eine Frage des Geschmacks, wo du dich in dem Dreieck platzieren willst.

Als nächstes geht es noch um ein ausgeglichenes Schadenspotential. Das bedeutet aktiv, dass man mit Horden, mit Eliteinfanterie, mit Monstern und mit Fahrzeugen klar kommen muss.

Horden meint Modelle mit W3-4 und Rüstung 4+ oder schlechter. Also z.B. Imperium, Tyraniden, Orks, manche Tau oder Eldar. Da braucht man viele Schüsse oder Attacken, deren Stärke nicht so wichtig ist.
Eliteinfanterie meint so alles mit primär W4 und Rüstung 3+ oder besser. Also SM, CSM, Necrons, manche Tau, Sororitas und Eldar. Da fallen auch viele Charaktermodelle der Hordenarmeen rein. Dafür braucht es entweder unglaubliche Feuerkraft/Attacken oder reichlich Zeugs, dass Rüstung ignoriert.
Fahrzeuge erfordern eine recht hohe Stärke um sie überhaupt beschädigen zu können und viele Modelle können die noch nicht mal ankratzen. Da kommt man um schwere Waffen kaum rum. Im Nahkampf sind sie aber meistens recht leicht zu erledigen, wenn man die ausreichende Stärke aufbringen kann.
Monster bezieht sich hauptsächlich auf Tyraniden, aber auch Eldar oder die Cybots der Marines und manche Necrons können da rein fallen und viele Charaktermodel der Elitearmeen kann man auch in die Gruppe nehmen. Da gilt eigentlich das Gleiche wie für Fahrzeuge, nur das die sich im Nahkampf ganz ordentlich wehren können und man die wenn man da selber nicht so gut es eher wegballern sollte.

Passiv bedeut das, dass ich mir Gedanken machen muss, was meine Leute aushalten. Es ist kaum möglich eigene Einheiten durch geschicktes Manövrieren zu schützen. Wenn ein Gegner eine bestimmte Einheit weg habe will, haben fast alle Völker eine Möglichkeit das zu schaffen. Also muss man sich überlegen, wie viel kann die Einheit einstecken um noch effektiv zu sein.

Damit komme ich auch direkt zu Zielauswahl. Um erfolgreich sein zu können, muss ich mir meine Ziele und Kämpfe aussuchen können. Da gibt es zwei Möglichkeiten. Reichweite oder Geschwindigkeit. Mit dem ersten kann ich alles was ich sehe wegballern und mit dem Zweiten kann ich mich entweder so positionieren, dass ich den Gegner weg bringe oder, dass er mich nicht so leicht erwischt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 17:10 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
so und dann noch auf deinen Trupp bezogen

CSM HQ’s mit Trupp können ganz üble Nahkämpfer sein. Wenn die mit 6“ Bewegung rumhampeln, dann können die von jedem Gegner ausmanövriert oder zumindest der direkte Kontakt vermieden werden. Also entweder machst du die Jungs schneller oder gibst ihnen ein Fahrzeug. Schneller machen wären z.B. die Flügel (Sprungmodule). Fahrzeug wäre erst mal ein Rhino, das aber auch ein ganz netter fahrender Sarg sein kann oder ein Land Raider, der aber furchtbar teuer ist und mit Inhalt eine so lohnende Beute ist, dass man da durchaus mal ordentlich draufballern kann und ewig überlebt der das auch nicht. Mein Tipp wären da wirklich die Flügel.

Ausrüstung: Also eine Energiewaffe ist für einen Hexer gar nicht blöd, weil die sich noch im vernünftigen Punktebereich befindet. Dazu noch ein Boltpistole und z.B. Stacheln und der kann im Nahkampf schon ganz ordentlich aufräumen ohne überteuert zu werden. Eine hübsche Beschuss PSI-Kraft dazu und fertig ist das Starter-Charaktermodel. Bei größeren Spielen kann man dem dann noch etwas Bling-Bling zusätzlich geben. Der Trupp sollte dann auch auf Nahkampf getrimmt sein. Ich habe jetzt den Codex nicht zur Hand, aber bei den Modellen würde ich eher zu den Besessenen tendieren, weil ich Auserkorene dann doch eher als klassische Servodosen sehe. Die müssten auch die Flügel bekommen können. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die eine Energiefaust kaufen dürfen. Wenn ja dann sollte man die mitnehmen. Ansonsten stellt sich die Frage, was sie tun sollen. Gegen Horden brauchen sie viele Attacken, gegen Elite irgendwas, das im Nahkampf die Rüstung ignoriert oder eben auch viele Attacken und gegen Fahrzeuge eben die E-Faust oder die eine oder andere Melterbombe. Wenn sie rasender Angriff oder eine andere Stärkeerhöhung bekommen, dann schadet das nie und dann kommen sie auch gegen Monster vernünftig an. Was CSM HQ-Trupps nicht wirklich gut können ist schießen. Also ist ihre Aufgabe schon fast festgelegt. Angriffskern oder Gegenangriffstrupp. Das hängt von der generellen Spielweise und dem Rest der Armee ab und hat nur noch geringen Einfluss darauf, was die an Ausrüstung bekommen sollten.

cu Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 17:26 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Ich kann dem Reinhard in allen Punkten eigentlich nur zustimmen. Er hat allerdings übersehen, daß du ja eigentlich eine Sturm des Chaos Verlorene und Verdammte - Liste aufbauen willst.
Wie gesagt ich werde heute noch nachsehen in den Codizes und dann mal meine Vorschläge posten.

Gruß

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 17:42 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,

jepp das habe ich erst gesehen, als der Text schon geschrieben war. Muss ich mir auch mal den Codex zur Hand nehmen um die Details zu überprüfen, aber der HQ-Trupp sollte davon ja kaum betroffen sein. Zumindest wenn ich den Transport Land-Raider außer acht lasse.

cu Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 23:18 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Vielen Dank schonmal! Ich hätte da mal ne frage zu den Waffen: in den Cadianer Rahmen den ich hab sind Bolter, Boltpistolen, Kettenschwerter, dass eine sind dann wohl Flammenwerfer, aber was ist dass mit dem großen Lauf und der (Auch recht großen) Trommel unten dran (sieht echt aus wie ne überdimensionale Revolvertrommel...)?

MfG, Arthag.

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 00:43 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Das wird wohl ein Granatwerver sein.
Da gibts aber besseres Spielzeug.

Da kannst du zwischen Spreng und Fragment granaten wählen. Die Frag haben Schablone, die Spreng etwas mehr Wumms. Der kann halt beides, aber beides nicht so überaus gut.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 16:04 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
So, mein Vorschlag für deine "Breaker-Einheit":

Erzkezer:
Chaos Lieutnant 45
Hexer 10
Energie Waffe (E-Axt) 15
Boltpistole 1
Stacheln 10
Chaoswind 20
Warptalisman 5
Mal des ungeteilten Chaos 5
Dämonenschwingen 20
--------------------------------
131 Pkt
(Ein Lieutnant mit 4 Attacken, eine wiederholbar, wiederholbaren Moraltestwurf, einmalig wiederholbaren PSI-Test und effektiv mit Sprungmodul. der sollte schon so einiges mitnehmen, besonders da seine PSI-Kraft auch noch Rüstungs- und Deckungswürfe ignoriert)

Besessene
Minimum 5 Stück (ja 22) 110
Dämonenschwingen (je 15) 75
Mal des ungeteilten Chaos (je 1) 5
Champion 15
-Energiefaust 15
-Stacheln 10
-------------------------------------
230 Pkt.
Für jeden weiteren besessenen 38 Pkt dazu
(Ich würde allerdings maximal 9 Stück nehmen das ergäbe dann 382 Punkte)
Gemeinsam mit dem Erzketzer sollten diese Besessenen schon einiges reißen, sie sollten aber sehr stark vor gegnerischem Beschuß geschütz werden und auch nicht als einzige Einheit auf den Gegner gehetzt werden, da sind sie einfach zu teuer als Kanonenfutter.
Großer Vorteil grundsätzlich Stärke 5 und einen 5+ Rettungswurf. Jedes Modell ist mit Boltpistole und Nahkampfwaffe ausgestattet und hat daher mindestens 2 Attacken. Das sollte definitiv ein PLUS sein

Gruß
ChaosPriest

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Zuletzt geändert von ChaosPriest am 04.02.2007, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 17:40 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Danke für die Mühe!! hört sich richtig gut an!! Ist die beschränkung auf neun wegen den Punktekosten? Kann ich den Jungs ach stat der Boltpistole nen normalen Bolter in eine und ne Nahkampfwaffe in die andre geben(nur wegen Mangel an Boltpistolen)??

Die Einheit gefällt mir richtig gut! jetzt muß ich nur noch 10 Flügelpaare auftreiben...weiß jemand wo mann passende Plastikflügel kriegen kann(@Chaos Priest so ähnlich wie die, die wir damals getauscht haben)? GW hat da leider nur Zinn, und wenn ich die an eine Plastikmini ranmach wird die wohl ständig umfallen.

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 19:18 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Also, du kannst da auch 10 draus machen. Ich bin einfach so ein typischer 10-er-Trupp-Typ und mit dem Erzkezer wären es ja zehn. Bolter können Besennene leider nicht haben, aber ich denke ich hab da sicherlich noch einige Boltpistolen da.

Plastikflügel weiß ich leider momentan keine. Aber ich seh und hör mich mal um.

Gruß

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 22:29 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Hm... kleine Plastikflügel weiß ich jetzt auch nicht. Aber Metall ist auch nicht so das problem, wenn du die Flügel mit Greenstuff und Sekundenkleber festmachst. Das hält normalerweise schon und für so eine Einheit darf man auch etwas Aufwand treiben Bild.

@Chaospriest: Können die Bessesenen "Rasenden Angriff" erhalten? Weil der würde sich bei so einer Einheit vielleicht noch rentieren...

gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine erste Wh40k Einheit !!
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 23:19 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Rasend hört sich passend an!
@Chaospriest: wäre es auch möglich einigen der Kerls 2 Nahkampfwaffen in die Hand zu drücken, und Ihnen ne Boltpistole im Halfter zu verpassen oder ist dass dann wieder ne andere Ausrüstungsvariante?(wäre abwechslungsreicher und sieht irgendwie cool aus.)
@Zweipfeil: Ich hab primär angst dass mir die Plastikfiguren mit ihrem geringen Gewicht ständig nach hinten umkippen wenn ich da Metallflügel ranbau, und das wäre, wenn sie denn mal bemalt sind echt schade.

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Zuletzt geändert von Arthag am 04.02.2007, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de