Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 24.06.2018, 01:17

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.04.2006, 18:11 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Naja es sind ja noch nicht mal "Truppmodelle" sondern nur Drohnen Bild
Da war es schon im ersten Kodex so, dass sich diese irren Dinger immer dazwischen geworfen haben (sowohl im fernkampf als auch im Nahkampf). Vielleicht haben sie das wirklich so gedacht, um das widerzuspiegeln.

Gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.04.2006, 19:15 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,

bei den Tau sind es jetzt eben nicht mehr nur die Drohen. Wenn der Commander oder auch der Himmlische eine Leibgarde haben, dann wären sie laut Codex keine unabhängigen Charaktermodelle mehr. Damit wären sie im Nahkampf keine separate Einheit und würden wie ein Truppmodell (mit gegebenenfalls anderem RW) behandelt. Außerdem könnten sie sich keinen anderen Trupps anschließen, wenn ihr Gefolge ausgeschaltet wäre und jetzt kommt das Beste, sie müssten Last Man Standing Tests ablegen. Das erscheint mir irgendwie ein bisschen bescheuert.

cu Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 28.04.2006, 21:31 
Offline
Goblin
Goblin
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 23:03
Beiträge: 158
Ich find die Sache mit den Tau echt merkwürdig, irgendwie bekommt es GW einfach nicht hin vernünftige und verständliche Regeln rauszubringen... naja, aber was hab ich auch erwartet?^^

@ChaosPriest: Ich brauche das neue Regelwerk nicht, da sich meine Regelauszüge auf den Codex Chaos Space Marines bezogen. Ich spiele zwar schon nach neuen Regeln, hab mir aber nur diese Update aus dem Netz gesaugt (ich seh nicht ein das ich mir nochmal ein Regelwerk kaufen soll).

@Reinhard: Schlag mal im CSM Codex Seite 53 auf und les dir "Unabhängiges Charaktermodell" durch (alternativ auch Seite 62 und zum Vergleich hierzu Seite 49). Darauf bezogen sich meine Aussagen, denn wenn man sich Seite 49 durchliest und dann im Vergleich Seite 53, kommt man auf den Gedanken, dass es sich nicht um ein versehen handelt. Da dies wohl eine Sonderregel des Charaktermodells ist, denke ich aber, dass man es aus den Regeln allgemein aussondern muss.

@MadMaxMSCN: Irgendwann wirste ihn noch werfen können Bild

_________________
Everything you've done...The games you said you'd won - I still remember all too well.
The foes that fought and lost - the fools that bore your cross -
I still remember all too well. And it's all a state of mind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 29.04.2006, 02:14 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Da muss ich dich leider enttäuschen. Soweit ich weiss, hat bei GW immer die neuste Form der Regelung Vorrang. Also das neue 40k Grundregelwerk hat Vorrang vor dem älteren Chaos-Codex. Genauso wie der ganz neue tau Codex Vorrang haben sollte gegenüber dem 40 Grundregelwerk. Ausser es gibt wiederum ein errata, welches neuer ist, dann hat das Errata Recht. Also rentiert sich das neue Grundregelwerk auf alle Fälle.

Man bekommt es ja auch schon sehr günstig in der Heft-Version bei Ebay.

Gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 29.04.2006, 17:56 
Offline
Goblin
Goblin
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 23:03
Beiträge: 158
Das Klingt für mich aber nach einer Sonderregel, d.H. wenn es immernoch unabhängige Charaktermodelle gibt, ist dies ja eine Sonderregel des Modells, da diese Miniatur diese Regel aber nicht bekommt, sollte sie einer bestimmten Einheit angeschlossen sein, denke ich nicht, das dies nach der neuen Edition hinfällig wird.

Es ist schon klar, das immer das neueste GW Werk den Vorrang hat und ich habe die neuen Regeln ja auch, aber im Vergleich zu den anderen Unabhängigen Charaktermodell-Regeln, klingt dies ehr nach einer absichtlichen Regel und da diese auch schon fertig ausgerüstet sind und sowas würde es keine Probleme mit Ausrüstung oder sowas geben.

_________________
Everything you've done...The games you said you'd won - I still remember all too well.
The foes that fought and lost - the fools that bore your cross -
I still remember all too well. And it's all a state of mind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 18:07 
Offline
Goblin
Goblin

Registriert: 25.11.2005, 01:18
Beiträge: 198
Wohnort: Regenstauf
haudi...

sorry, hab jetzt nicht die zeit, alles exakt durchzulesen, also entschuldigt mich, falls ich jetzt was schreibe, was schon da war...

zu chars:

lt. regelbuch 4. edition ist ein unabhängiges charaktermodell innerhalb einer einheit vor beschuss relativ sicher.
es kann nicht direkt beschossen werden.
einzige möglichkeit, dem char einen lp rauszuhauen ist, der einheit gleich oder mehr verwundungen beizubringen, als es truppmitglieder hat. dann darf man explizit ein modell (auch char) benennen, dass dann einen separaten rüstungs- oder rettungswurf abzulegen hat. funktioniert bei JEDER armee.

im nahkampf ist die situtation anders.

ein unabhängiger charakter gilt IMMER als eigene einheit im nahkampf, darf immer direkt attackiert werden!

modelle, die im base-to-base kontakt mit einem char stehen, MÜSSEN auf dieses schlagen, es sei denn, sie sind gleichzeitig im kontakt mit einem modell der leibwache, dann kann es sich das modell aussuchen.
alle modelle innerhalb von 2" um ein modell, welches sich mit einem unabhängingen charakter im direkten kontakt befindet, dürfen mit allen verfügbaren attacken und spezialattacken auch auf das charaktermodell schlagen.
überschüssige verwundungen werden dann NICHT auf die leibwache des chars umgelegt, sondern verfallen.

was die tau betrifft, so müsste ich noch schnell mal den codex durchwühlen.
aber meines wissens nach funktioniert es hier genauso.
im nahkampf kann man sich das char direkt schnappen, die alte "schick-die-drohnen-vor" (oder wie auch immer) regelung gibt es nicht mehr.
im beschuss funktionieren die modelle wie üblich als eine einheit mit gemischten rüstungswürfen oder widerständen.
(ausser schilddrohnen, die tatsächlich jetzt sehr sinnvoll sind, da sie denselben widerstand und rüstungswurf wir ihr controller haben und daher tatsächlich wunden abfangen können... vorher wars ja so, dass man immer auf den häufigsten widerstand und rw einging. wenn also nur 2 drohen bei 3 krisis hatte, dann hats zuerst die krisis erwischt...).

so, hoffe, dass ich ein bisschen helfen konnte.

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 19:30 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Hallo Belisar,

grundsätzlich waren wir schon so weit, aber es hat sich eben mit den Formulierungen aus dem neuen Codex Tau einige Probleme ergeben, da GW dort wiederum widersprüchliche Formulierungen zu den beagten Standard-Regeln verwendet hat. Insofern haben wir da leider immer noch keine Lösung. Bild Aber mal Abwarten, da kommt bestimmt eine Errata oder eine Klarstellung.

Gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 01.05.2006, 04:28 
Offline
Goblin
Goblin

Registriert: 25.11.2005, 01:18
Beiträge: 198
Wohnort: Regenstauf
also sagen wirs mal so:

ich bin schlichtweg verwirrt... *ggg*

denn wenn ich mir den neuen tau-codex so anschau... dann stell ich nirgends einen unterschied zu allen anderen fest.

wenn der commander von drohnen begleitet wird, stellen sie zusammen ne einheit dar > comm. bleibt unabh. modell, darf hald die drohnen net verlassen, was auch ein schmarrn wäre.

egal ob himmlischer oder commander, sie können sich jeweils einheiten anschließen, auch wenn se drohen im gepäck haben.

das unabhängige char bleibt ganz normal erhalten, dh, sie können im nahkampf direkt bekämpft werden.

netter nebeneffekt: trägt der commander nen drohnencontroller und wird im cc direkt ausgeschaltet, gehen die drohnen mit.

es war zwar mal so, dass wenn ein tau char drohnen dabei hatte, sich diese für ihn opfern konnten, aber das ist bereits seit nem faq der 3. edi aufgehoben, deswegen hat eigentlich so gut wie keiner mehr drohnen gespielt...

versteh deswegen die allgemeine vewirrung nicht...

wenn unter dem eintrag für das charaktermodell unabhängig steht, dann wird es von allen relevanten regeln betroffen, ohne ausnahme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 01.05.2006, 16:18 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Also in der Kategorie HQ, beim Commander steht beim Eintrag unabhängiges Charaktermodell folgender Satz:

"Solange er [das Charaktermodell] nicht von einer Leibwache begleitet wird, ist der Commander ein unabhängiges Charaktermodell und unterliegt allen Sonderregeln für unabhängige Charaktermodelle im Warhammer 40.000 Regelbuch."
Das heisst für mich nach Gw-Logik, dass er nicht als unabhängiges Charaktermodell zählt, wenn er von einer Leibwache begleitet wird. Das ist zwar Käse, aber wenn man genau nach den Buchstaben des Codex geht ist es so.

Gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 01.05.2006, 20:19 
Offline
Goblin
Goblin
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 23:03
Beiträge: 158
HA HA HAAA HA HA!
Das hab ich doch die ganze Zeit gesagt, aber mir hört ja keiner zu. Von wegen "das ist ein Fehler nach dem alten Codex", es steht ja sogar im Tau Codex! Tja, also ich werde mich an den Wortlaut im Chaos COdex halten^^

_________________
Everything you've done...The games you said you'd won - I still remember all too well.
The foes that fought and lost - the fools that bore your cross -
I still remember all too well. And it's all a state of mind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 02:16 
Offline
Goblin
Goblin

Registriert: 25.11.2005, 01:18
Beiträge: 198
Wohnort: Regenstauf
nein, so ganz ist das nicht verkehrt...

sobald der commander eine leibwache anführt (ebenso übertragbar auf JEDEN anderen codex), gibt er den vorteil des unabhängigen chars zugunsten einiger ablativ-lp´s auf.

dh., man kann die einheit normal den regeln entsprechend beschießen und angreifen, sie muss normal auf moral testen usw. (ausser sonderregeln wie furchtlos greifen...), wobei immer der moralwert des chars herangezogen wird.

im nahkampf jedoch BLEIBT das char unabhängig, dh, man kann es direkt attackieren und ohne einschränkungen aus seiner leibwache herausprügeln, wobei überschüssige wunden NICHT auf die leibwache übertragen werden...

mfg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 14:13 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,

so jetzt habe ich mal die Bücher quergelesen. Viel neues ist da aber nicht raus gekommen.

Laut Seite 50 im Regelbuch (Charaktermodelle im Gefecht) sind alle nicht als Aufrüstungsoption eines Trupps gekauften Charaktermodelle unabhängige Charaktermodelle. Damit wären die Imperialen Berater auch unabhängige Charaktermodelle. Diese Regelung trifft zudem auch auf alle besonderen Charaktermodelle zu.

Zusätzlich bedeutet das aber auch, dass selbst wenn in neueren Codizes noch die Formulierung der 3. Edition steht, diese eigentlich nicht anwendbar ist, weil das Charaktermodell dann keinen definierten Zustand mehr hat. Wenn es weder Truppcharaktermodell (das ist es eindeutig nicht), noch unabhängiges Charaktermodell wäre, dann wäre es überhaupt kein Charaktermodell mehr. Somit könnte es z.B. seinen Moralwert nicht an den Trupp weitergeben und müsste Last Man Standing Tests machen. Das halte ich für unwahrscheinlich, dass das von GW so beabsichtig ist.

@Sein Diener
Seite 62 CSM (Ahriman), und Seite 53 CSM (Thyphus) haben die gleiche Formulierung wie die normalen Charaktermodelle anderer Völker in der 3. Edition. Seite 49 CSM (Kharn) hat den Passus mit dem Gefolge nicht. Damit könnte Kharn sein Gefolge verlassen. Kann ich mir bei dem Typ auch vorstellen, wobei da wohl eher das Gefolge Kharn verlässt als umgekehrt. Allerdings kann ich mir auch genau so gut vorstellen, dass das nur schlampig geschrieben ist.

Das ändert aber nichts daran, dass erst mal die Regelung aus dem Regelbuch Seite 51 (Gefolge) Vorrang hat, da sie neuer ist. Und da steht eindeutig, dass Charaktermodelle ihr Gefolge nicht verlassen dürfen. Da gibt es für Kharn auch kein Errata zu. Das kann aber auch daran liegen, dass noch niemand auf die Idee gekommen ist dem Kerl ein Gefolge mit zu geben. Unabhängig davon ist bereits der Codex CSM so geschrieben, dass im Zusammenspiel mit dem Regelbuch der 4. Edition alle HQ Charaktermodelle im Nahkampf als eigene Einheit gelten. Bei Abaddon Ahriman und Thyphus greift für mich aber eindeutig die Regelung, dass das Regelbuch neuer ist und damit gilt. Besonders interessant wird es bei Lucius, der ist nämlich gar nichts. Das zeigt nur mal wieder, wie schlampig bei den besonderen Charaktermodellen gearbeitet wird.

Im Zweifelsfall gibt es die Möglichkeit ohne besondere Charaktermodelle zu spielen, da die Zustimmungspflichtig sind, wird die Diskussion über deren Regeln sehr schnell zu einer rein akademischen Angelegenheit.

Den einzigen Problemfall, den ich momentan noch sehe sind die Tau. Bei denen kann ich im Codex allerdings nichts finden, was die Problematik lösen würde. Bis zur Klärung durch GW würde ich die aber wie alle Charaktermodelle so behandeln wie es im Regelbuch steht. Als Begründung führe ich hier an, das GW eigentlich immer, wenn sie in einem Codex von fundamentalen Regeln im Regelbuch abweichen, da besonders drauf hinweisen und das haben sie im Codex Tau nicht mal ansatzweise gemacht.

cu Reinhard


Zuletzt geändert von Reinhard am 02.05.2006, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 21.05.2006, 19:21 
Offline
Goblin
Goblin

Registriert: 25.11.2005, 01:18
Beiträge: 198
Wohnort: Regenstauf
äh... also wenn ein char eine SPEZIELL dafür ausgewählte LEIBWACHE erhält, dann kann es diese auf keinen fall verlassen...

sollte sich das char normal nem trupp eingliedern, dann kann es diesen trupp auch jederzeit in einer bewegungsphase verlassen...

rein vom regelwerk gibts da eigentlich nix zu deuten...
und es ist auch unabhängig vom gespielten volk, oder von speziellen charakteren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 22.05.2006, 18:26 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,

jepp so sehe ich das auch. Aber ich beteilige mich gern an Diskussionen über solche Themen, weil man da gerne mal auf Sachen trifft, die man bisher übersehen hatte. Über die imperialen Ratgeber hatte ich mir z.B. bisher noch keine Gedanken gemacht und da gibts eine Menge Leute, die die mit E-Faust spielen und behaupten, die könnten nicht heraus gepickt werden. Da ist es dann schon gut, wenn man mit ein paar Handgriffen die entsprechenden Regeln aus dem Regelbuch oder Codex ziehen kann. Vor allem auf Turnieren, wenn man auf so Leute Typ gewinnen um jeden Preis triff sehr praktisch. Wenn man denen mal zwei eklatante Reglebrüche um die Ohren geschlagen hat, dann verlieren die die Konzentration und man kann mit ihren Armeen den Boden aufwischen.

cu Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unabhängige Charaktermodelle und Nahkampf
BeitragVerfasst: 24.05.2006, 01:28 
Offline
Goblin
Goblin

Registriert: 25.11.2005, 01:18
Beiträge: 198
Wohnort: Regenstauf
na jo, die ratgeber SIND ja auch teil der einheit und keine speziellen chars... fungieren also genauso wie truppcharaktere...

ausser, man nimmt spezielle doktrinen (unabhängige kommissare fällt mir spontan ein), da WERDEN die ratgeber zu unabhängigen chars und können im cc direkt attackiert werden...

müsste aber bei den ratgebern im codex dabeistehen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de