Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - transportables Gelände

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 15:26

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: transportables Gelände
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 10:04 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Natürlich sind ausladende, reich dekorierte geländeteile sehr schön, aber manchmal (vor allem für Schlachten außerhalb der eigenen 4 Wände) sehr unpraktisch.

Daher habe ich mir überlegt für uns bzw. für den Club transportable Geländeteile zu basteln, die robust sind, relativ gut aussehen und gut transportiert werden können. Richtig angepackt passt dann die Ausstattung für min. 2-3 Spieltische in eine Klappbox.

meine Ideen:

Flüsse, Kanäle, Bäche, Seen, Teiche, Moore/ Sumpf, Wege oder Straßen
Dank meiner Overlock (Kettelmaschine) kann ich die einzelnen Module aus Baumwollstoff in der passenden farbe (z.B. blau für Wasser, braun für Sumpf, grau für Straßen, ...) herschneiden und einfassen, damit nichts ausfranst. Die Baumwolle liegt schön glatt, da stehendie Minis super drauf.
Man kann unterschiedliche Module machen, die man dann je nach Bedarf im modularen System zusammenlegen kann (z.B. gerade Stücke, T-Kreuzungen, Kurven, ...)
Etwas Farbe gibt dem ganzen ein wenig mehr Tiefeneffekt (einfach Acryl- oder Dispersionsfarbe), wenn mans nicht zu dick aufträgt ist der Stoff zum bemalen gut geeignet, wird dadurch etwas steifer, wirft keine Falten mehr, bleibt aber flexibel genug um fast unkaputtbar zu sein.
Die Teile können von der Dicke sozusagen vernachlässigt werden und sind denkbar unempfindlich. man kann sie guten Gewissens ganz unten in die Klappbox packen.

Mauern oder Zäune
Aus Schaumpappe oder Holz läßt sich giut eine relativ flache Sperre, ein zaun oder eine Mauer basteln. Wenn man die dann nicht auf eine Base klebt sondern in ein weiteres Stück Schaumpappe, daß man als Base gestaltet in der Mitte einen Schlitz schneidet, in den man das Teil stellen kann , dann kann man das teil wieder rausziehen und hat zwei recht flache unempfindliche teile zu transportieren. Zaunpfosten und Mauervorsprünge, die nicht bis ganz runter gehen sondern auf der Schaumpappe enden machen das ganze Kippsicherer und tragen nicht sehr auf.

Ruinen, Gebäude, Tunnel, Unterführungen oder Brücken
Auch hier fertige ich teile aus Schaumpappe. Die rechtwinkligen verbindungen der Mauern oder Wände werden aber nicht geklebt sondern mittels steckverbindungen (ein teil Schlitz von oben, eines von unten) zusammengesetzt. So entstehen Teile, die man vollständig zusammensetzen oder als an 1-2 Seiten offene Ruine stehen lassen kann. Die kleinen Mauervorsprünge an den Ecken stären denke ich nicht.
Auch hier kann man die Verbindungen durch "Stützbalken" oder Mauervorsprünge neben den Schlitzen noch stabilisieren ohne daß es zu sehr aufträgt.
Dächer bestehen aus zwei flachen Platten, die innen mit einem Stück Tape zusammengeklebt sind. Es entsteht eine leicht zu knickende Verbindung, die man zum Transport flach ausbreiten kann. Das Dach wird einfach aufs Gebäude aufgelegt, durch ein wenig Dachvorsprung und den Knick liegt es sicher. So kann man mit den gleichen bauteilen vollständige Gebäude machen oder mit dachlosen Ruinen spielen, außerdem sind die Dächer abnehmbar um Figuren in den gebäuden zu platzieren. Auch hier halten "Stützbalken" an den Stellen an denen die Fasaden auf die Dachteile treffen das ganze in Position ohne arg aufzutragen. Ohne Tape und Knick kann man so natürlich auch Flachdächer machen.
Ein Brückenunterbau oder das Stützsystem einer Unterführung lassen sich wie Häuser zusammenstecken, die fahrbahn drauf ist dann einfach ein doppelt gecknicktes Dach.

Planeten und andere Himmelskörper (für Gothic)
Stellt man die Styroporkugeln nicht auf Flugbases sondern schneidet sie auseinander, so daß eine Standfläche entsteht (kann man in unterschiedlicher Höhe machen und so die abgeschnittenen Teile als weitere Planeten nutzen), vermeidet man die empfindlichen Stiele und kann die massiven Styroporkugeln problemlos transportieren. Sie stehen mindestens genauso sicher.

Hüge oder Bergel
Wenn man Hügel aus leicht abgeschrägten etwas dickeren Styrodurplatten in Modulbauweise herstellt kann man nicht nur die Höhe veriieren, indem man eben die gewünschte Zahl an Schichten übereinander legt, sondern kann diese auch laichter (da flacher) transportieren.


Auf diesem Wege entstehen lauter flache Einzelteile die noch dazu sehr leicht und recht unempfindlich sind (da nur aus Styrodur, Schaumpappe und Farbe). Man bringt so ohne Probleme eine Menge Zeug in eine Klappbox.

Ideal zum mitnehmen, vielseitig einsetzbar und dafür geeignet immer neue Spieltische zu gestalten.

Nur für Wälder hab ich noch keine Patentlösung gefunden.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: transportables Gelände
BeitragVerfasst: 06.07.2006, 20:20 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Hier eine gute Idee füre Wälder, die dann auch gut bespielbar sind:


Zitat:
Leondegrande schrieb beim DTG:
Es hat sich für meine Turniere als äußerst praktisch erwiesen die Wälder folgendermaßen aufzustellen:

Ein Oval aus einem Grasteppich schneiden und als "Waldfläche" aufstellen. Darauf dann noch zwei, drei Bäume stellen und der Wald ist fertig. Die Bäume (aus einer NOCH Grosspackung, mit vielen verschiedenen Größen) habe ich jeweils noch mit gras- oder kiesbestreuten Rundbases versehen.

Die Grasteppichfläche hat den Vorteil, dass man die Bäume beliebig bewegen kann wenn Truppen durchgehen und es spart Geld, weil man nicht so viele Bäume braucht.

Aus einer 120x80 Grasmatte kann man locker etwa 20-30 Grundflächen ausschneiden.

Ich habe Grasmatten in Grün und Geröllgrau verwendet (für die Winterplatten). Die grauen Grasmatten zusammen mit Kies-Baumbases und die Tannen aus den Grosspackungen sehen ordentlich aus und waren sehr schnell hergestellt.

Kosten pro Wald umgerechnet etwa 2 Euro.



und für Hügel:


Zitat:
Leondegrande schrieb beim DTG:
Sehr schnell, einfach und billig in akzeptabler Qualität zu produzieren:

Man braucht Styrodurplatten (ca. 60x140x4cm), dass sind die hellblauen oder rosafarbenen Schaumstoffplatten aus dem Baumarkt (ich hab meine vom Praktiker). Abtönfarbe, am besten Scheifergrau. Grasteppich für die Oberfläche des Hügels und ein festes Messer (ich hab ein kurzes Küchenmesser genommen).

Aus dem Styrodur schneidet man gitterartig etwa 24 rechteckige Hügelrohlinge, dabei kann man das Styrodur nur anritzen und bricht es dann sehrt leicht an den Einkerbungen auseinander (dauert alles in allem etwa 10 Sekunden )

Die Ränder der Rohlinge werden schräg zugeschnitten, dabei kann man die Ränder der Hügel durch verschiedene chaotische Bewegungen :)gestalten.

Dann einfach mit Abtönfarbe drüber und danach mit hellgrau trockenbürsten, um etwas Kontur reinzubringen.

Zum Abschluss Grassteppich zurechschneiden, der dann auf die Oberflöche des Hügels geklebt wird. Dabei möglichst die Form der Oberfläche abbilden, damit gut abgedeckt der Hügel schöner ausschaut.

Und fertig ist der Hügel.

So kann man relativ schnell Hügel anfertigen, die sogar manchmal wie gekauft ausschauen.

Kosten pro Hügel umgerechnet etwa 1 Euro.

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Zuletzt geändert von Greifenritter am 06.07.2006, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: transportables Gelände
BeitragVerfasst: 07.07.2006, 00:40 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Hört sich wirklich gut an, vor allem die Lösungen für Wälder und Hügel klingen sehr praktisch, binn ich voll dafür!

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: transportables Gelände
BeitragVerfasst: 07.07.2006, 09:59 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Mal sehen wie gut es sich umsetzen läßt.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de