Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 01:04

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 26.11.2006, 14:44 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Hallo Leute,

Ich hab mir´mal die 40K Welt angeschaut, und für intressant befunden Bild
Ich hab mich mal hier im Forum umgeschaut, und festgestellt, dass scon fast alle Fraktionen vertreten sind. Was noch fehlt sind die Necrons. Habe nur leider keinen Plan wie und ob die Necrons spielbar sind (mir ist nur aufgefallen, dass die Modellvielfalt etwas zu wünschen übrig lässt). Bin für Infos zu dieser Truppe sehr dankbar. Wenn jemand noch Vorschläge hat, welche Armee die Variantenvielvalt bei CTG noch bereichern könnte, bitte hier Melden! Möchte hald keine Armee spielen, die schon vorhanden ist.

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Zuletzt geändert von Arthag am 05.01.2008, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 26.11.2006, 18:08 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Hallo Arthag,

zu den Necrons gibt es ein paar nette Dinge zu sagen. Sie sind absolut zäh. Können, wenn sie ausgeschaltet wurden, wieder kommen, haben einen sehr guten Rüstungswurf. Aber wie du schon festgestellt hast ist die Modellvielfalt nicht gerade sehr groß - leider. Trotzdem eine sehr schöne Armee, wenn sie auch schon gespielt wird - die Armee bietet einige Möglichkeiten zum Powergaming.

Was du sonst noch so machen könntets:
Imperiale Armee: Sehr variable und verschiedenst aufstellbare Armee - allerdings sehr Modell-Lastig.
Wenn du dich aber dennoch für eine Armee entscheiden würdest, die schon einer von uns hast, wirst du feststellen, daß die Armee so variabel sind, daß keine gleich werden würde.
z.B. Chaos, gibts zwar schon meine Armee und die von Dietmar und Raul, aber es sind noch 7 weitere Varianten möglich.
oder Space-Marines - da kannst du eigentlich immer etwas neues machen ( schöne Umbauten bieten sich hier an ).

Das wichtigste ist allerdings, daß dich die ausgewählte Armee optisch und fluff-technisch ansprechicht. Also auch keine Hemmungen haben, daß es die Arme in einer Variante schon geben könnte.

Necrons sind trotzdem cool. Gefallen mir auch schon lange - mich würde es außerdem freuen mal gegen eine größere Necron-Streitmacht in der Zukunft mal anzutreten.

Gruß
ChaosPriest

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 26.11.2006, 21:17 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Ja, ich denk Necrons könnten mir gefallen, du sagst die werden schon gespielt, wer spielt die denn? Hab hier im Mitgliederbereich gekuckt, und keinen gefunden der die spielt.

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 26.11.2006, 23:42 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Chaos würd mir auch gefallen, allerdings ohne Spacemarines... kann man ne reine Dämonenliste spielen??

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 15:09 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2005, 19:41
Beiträge: 210
Wohnort: Nürnberg
Hallo,,

also zu den Necrons gibt es recht unterschiedliche Meinungen. Da sie eine der Armeen sind, die gerne von Powergamern verwendet werden haben sie einen recht schlechten Ruf, das sollte allerdings in unserem Umfeld egal sein. Was mich an ihnen etwas stört ist, dass sie nur eine Standardauswahl haben und deshalb in kleinen Spielen recht langweilig sind und dass sie eine ziemliche alles oder nichts Armee sind. Der Grat zwischen komplett schwach und Powergaming ist bei den Necrons sehr, sehr schmal. Beim Chaos sieht es momentan so aus, dass der Codex sehr stark auf Marines aufbaut. Alternativ gibt es noch die halboffiziellen Verlorenen und Verdammten, die so eine Art Chaos Imperiale Armee sind. Eine reine Dämonenarmee ist derzeit praktisch unmöglich und das wird in Zukunft wohl auch so bleiben.

cu Reinhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 15:52 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Necrons haben Dietmar und Raul immer wieder mit dabei (die sind aber beide ohne Internet und daher hier nicht vertreten) und Sethek hat sie mal angefangen, aber ich denke den können wir eh abschreiben.

Ich kann mich ChaosPriest nur Anschließen, es gibt unzählige Space-Marins-Orden, Zweipfeil spielt Bloodangels, belisar Space Wolfs, ... aber es gibt da noch sehr viele ander.
Genauso ist es mit den Orks. MadMaxMSCN spielt den Heizakult, ich einen eigenen Stamm, da bietet das Armeebuch auch noch viele andere Stämme an.
Die Armeen im 40k sind zum Großteil viel variabler als im Fantasy.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 19:31 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Wenns da keine Möglichkeit gibt die dummen Spacemarines zu umgehen dann is Chaos wohl oder übel für mich gestorben.., wenn man die irgendwie durch die Tiermenschen und Chimären aus Fantasy(zur not auch mit Umbau), evtl als mutierte SM`s(ahnlich der Chaos Storyline in Fantasy) ersetzen könte wär`s super, und gleich noch ein Klasse Hintergrund. Dazu noch ne Frage, brauchen Einheiten in 40k diese unesthetischen Raumanzüge? ein Tiermensch in sowas kann ich mir nicht schön vorstellen.


Zu den Necrons: also wenn ich mit der Armee vor der Wahl Powergamer oder ewiger Looser steh, kann sie mir gestohlen bleiben... Noch ne frage zum PG: Wie geht den dass überhaupt bei der Auswahl an Einheiten, ich hab doch eh kaum Optionen.

Alternativ wären evtl. noch Tyraniden oder Tau in der Auswahl, wobei es bei den Tyraniden und Tau für mich wichtig wär, ob, und in wie fern ich mich da noch durch taktik oder Modelle von bereits bestehenden Armeen im Club absetzen kann.

Nur eins ist sicher: bestimmt keine Space oder sonstwie Marines!!
[img]http://www.dannys-taverne.de/crashtestgobbos/bilder/smilies/eek4i.gif"%20border="0[/img]

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 20:48 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2005, 15:55
Beiträge: 1716
Wohnort: Sandsbach
Tja, Powergaming bei Necrons geht vor allem in kleineren Schlachten recht leicht: Du musst nur einen Monolithen mitnehmen, und du kannst dir ewiger Feindschaft sicher sein. Bild Nein, ohne Scherz, gerade die Monolithen sollte man erst ab richtig hohen Punktzahlen einsetzen.
Es gibt noch weitere Necronkombinationen die man vermeiden sollte, wenn man nicht als Powergamer abgestempelt werden will. So ist zum Beispiel ein Necronlord, der in jeder Schlacht mit seinem Regenerator rumrennt einfach nicht schön, das dieses Item meiner Meinung nach einfach nur witzlos ist.
Grundsätzlich kann man Necrons auch relativ schön spielen, mit vielen Kriegern und diese Grundtruppen dann mit ein paar Gimmicks gewürzt. Inwiefern diese Armee dann noch gewinnen kann weiss ich nicht, weil ich mich damit einfach zu wenig auskenne...

Das Selbe gilt für mich auch für die Tyras: Ich kenn mich einfach zu wenig aus, als dass ich da wirklich mitreden könnte.

Aber bei den Tau kann ich dir helfen. Bild (Wenigstens etwas.)
Im Moment gibt es im Club genau zwei Tau Armeen. Die von Richal67 und die von mir. Gut man kann die Krootsöldner von O'Shovah noch mitzählen, aber die haben mit den Tau selber nix zu tun... Erich hat soweit ich das mitbekommen habe, selber erst angefangen und noch nicht allzuviel Punkte. Für mich waren die Tau meine erste GW-Armee überhaupt, habe aber auch nicht so ultimativ viel Punkte. Ich habe dafür mit Ausnahme von einigen der neuen Modelle von jeder Truppengattung mindestens einen Trupp.
Du brauchst meiner Meinung nach bei den Tau die Vielfalt der Einheiten, da jede Einheit bestimmte Aufgaben übernehmen kann und muss. Es kommt bei den Tau eben immer darauf an, dass du dich auf deinen Gegner einstellen kannst. So habe ich gegen die CSM vom Dietmar relativ problemlos gewinnen können, gegen die Dämonenjäger von MadMax war es schon knapper und gegen die Horden von Tyraniden bin ich einfach eingegangen...

Der Grundstock jeder Tauarmee sind die Feuerkrieger. Eine der besten Einheiten im ganzen Spiel, wenn man anschaut was man für die Punkte bekommt. (4+ Rüstung, eine Waffe mit 30" S5 DS5). Und dann kommt es schon darauf an wie du spielen willst. Entweder stellst du dann viele Kampfanzüge auf, die alle ihre Berechtigung haben und für das was sie können auch nicht zu teuer sind. Alternativ kannst du aus zwei Verbündeten Alienrassen wählen, den Kroot (relativ gute Nahkämpfer, sehr billig) und den neuen Vespiden (Flieger, starke Waffe, wenig Reichweite, etwas teuerer). Eine dritte Option wäre viele Fahrzeuge und Drohnen zu spielen (vielleicht musste der Jagdkader vor nicht allzulanger Zeit starke Verluste hinnehmen), Da könnte man den Feuerkriegern Teufelsrochen als Transportotionen mitgeben, und dann viele Piranhas und Panzer reinnehmen...
Oder du kannst natürlich alle drei Stile zusammenmischen und mit einer gesunden Mischung antreten, was genauso gut klappt. Zentral sind für die Tau noch die Verwendung von Zielmarkern, da man mit denen die Beschussleistung der gesamten Armee enorm steigern kann.

Die Tau erfordern einen guten Plan, den man dann konsequent durchzuziehen muss. Sie müssen sich auf eine Einheit konzentrieren, die sie dann vernichten (das können sie sehr gut). Du musst nur wissen, welche Einheit als nächstes sterben muss, den Rest erledigt deine Armee für dich. Bild

Gruß Zweipfeil

_________________
Wissen ist Macht!
-----------------------------------------------------------
Immer wieder neue Tabletop-Comics:
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 23:33 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Also wenn du so eine Art "Tiermenschen-Chaos-Armee" spielen willst, solltest du die Armee nach dem Codex Sturm des Chaos aufstellen (haben dann die Werte von Chaotischen Imperialen Armee-Leuten. Würde relativ gut gehen und wäre sicherlich recht schön anzusehen.


Zu den Tyraniden:
Also die Armee von Raul/Dietmar basiert rein auf Symbionten einem Symbiarchen und nem Liktor. Alse sehr eingeschrenkt.

Meine Tyraniden-Armee ist relativ "kunterbunt": Ich habe sowohl große Ganten-Einheiten als auch mehrere große fette Monster. Ich werde aber hauptsächlich ebenso auf Symbionten, Carnifexe, nem Schwarmtyranten und Tyra-Krieger setzen und die Schwarmeinheiten nur zum Punkteauffüllen benutzen.

Bei den Tyraniden hast du eine sehr große Auswahl an Standard-Einheiten, da die diese durch sogenannte Biomorphe sehr variabel gestalten und aufbauen kannst. Ebnso kannst du die Tyraniden-Krieger, Carnifexe und auch die Schwamtyranten pimpen und gestalten. Alse mit den Tyraniden kannst du eine sehr individuelle Armee aufstellen.

Gruß
ChaosPriest

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 27.11.2006, 23:55 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Wow, würde der Trupp wirklich legal spielbar sein?? wenn ja, müsst ich dann wohl alle mit Bolter und anderen modernen waffen ausstatten, oder ging das sogar mit dem Fantasy equipment?? Das wäre ja genial!!

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 28.11.2006, 00:31 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Also die Modelle müsten schon etwas umgebaut werden. Am besten in Verbindung mit teilen der imperialen Armee. Also Umbauten mit Lasergewehren. Schwere Waffenteams mit schweren Boltern und ähnlichem.

z.B.: Oberkörper von Cadianern, Arme, Beine, Kopf von Tiermenschen. Waffen von Cadianern.

Auf Turnieren müstest dann halt schauen, ob die das zulassen. bei uns geht das sicher

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 28.11.2006, 01:03 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Vielen Dank für die Hilfe! Wenn die Teile zusammenpassen wärs natürlich prima, hab da bloß so meine Bedenken, weil die Beine der Tierkrieger nicht einzeln sondern am Rumpf sind, und die Probortionen wahrscheinlich mit den Impsen ned passen...!, weißt du ob dass dann nach Imperium oder Chaos Listen läuft? Wäre toll wenn ich da auch Dämonen mitnehmen dürfte. MfG

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 28.11.2006, 12:00 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Das würde dann wenn über die Liste aus dem Sturm des Chaos für die sogenannten "Verlorenen und Verdammten" (VuV oder English LaD) laufen. Das sind "Chaos"-Listen für abtrünnige Imperiale Armee. Wie es da mit den Dämonen aussieht müßte ich mal nachsehen. Das kann ich dann heute Abend kurz mal machen und dir sagen.

Gruß

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 28.11.2006, 15:58 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Danke, wäre echt ne große Hilfe.

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 28.11.2006, 16:51 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Mach ich doch gern.

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de