Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 19.08.2018, 07:56

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 11:48 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
muß ich mal durchrechnen wie du mit diesen Trupps auf 400 pkt. kommen würdest. Ich geb dir auf jeden Fall noch bescheid.

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 13.01.2007, 14:15 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
So, hab soeben meine Armeeliste dank ebay erweitern können! Bild
Hab jetzt meine erste Chaosbrut! im SDC steht dass ich da mindestens 3 für ne Einheit brauche, gilt das auch für 40k in 40min?
Schade ist auch, dass die Werte schlechter sind als die der Chaos Brut in WHF. Aber die Mini sieht super aus, und is ne bereicherung für meine Truppe.

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 13.01.2007, 15:24 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Eigentlich würdest du schon mindestens die drei brauchen. Aber bei den Spielen unter uns clubbern sollte das gar kein Problem sein.

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 03:17 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
So ab heute kann ich freudig behaupten das Grauen aus dem Warp ist angekommen Bild !

im laufe dieser Woche sollten meine Bestellungen eintrudeln und dann gehts Basteltechnisch so richtig zur Sache(hab mich heut Stundenlang im fantasyladen.de und bei ebay ausgetobt)!

Meine bisherige Armeeplanung:

1.Erzketzer und bis zu 10 beschwingte besessene wie im anderen Thread bereits erläutert.

2. Mutanten Mutanten und noch mehr Mutanten!!
60 Stück, zusammengesetzt aus den Boxen der Chaosbarbaren, Ork Boyz, Zombies(WHF), Hydrakriegern der Zwerge von Mid nooir von Rackhamm, einigen Tau-Kroots, Tiermenschen, und einer Box CSM, und einigen schönen waffen und Kopfzusatzgußrahmen die ich aufgetrieben hab sowie wenn ich den chaos Priest treffe evtl. noch einige Teile der Tyraniden... Ich freu mich schon richtig drauf loszulegen...

3.auch kann ich bald schon bis zu 5 Große Mutanten einsetzen,
hab da auch wunderschöne Modelle Gefunden!!

4. Glücklicherweise sind mir drei Modelle zugeflogen die Toll die Aufgabe der aufstrebenden Champions besetzen werden!

5. Als Higlight gibts noch ne Geißel dazu...

6. und 6-7 Chaoshunde kann ich auch noch aufs Schlachtfeld führen!

7.ens: achja, und ca 20 Infiltrierende Verräter werden auch noch aus Barbaren und Impsen gebastelt.

8ens 3 tolle Chaosbruten

Und so hab ich mir das ganze dann vorgestellt:

Bessessene und Ketzer als Breaker einsetzen, Die Aufstrebenden Champions kommen in die Mutantentrupps um die Schlagkraft zu erhöhen und die Moral zu stärken, wobei die Mutanten recht billig gehalten werden sollen und durch reine Masse Punkten sollen (wahrscheinlich werden sie noch auf tzeentch getrimmt, dann wird die Truppe verdammt schnell) die Rädelsführer bekommen noch ne E-Faust verpasst.

Die Geißel wird entweder hinter Gelände platziert und sorgt für indirektes Feuer, oder wird dämonisch in Sachen Panzerung aufgepeppt und feuert direkt.

Die Chaoshunde kommen entweder über die Rüstkammer den aufstr. champs zugute(hab mir die mal angeschaut, und die Kosten das gleiche wie ein beschleunigter Mutant, haben aber bessere Werte!) oder werden als eigene Sturmeinheit aufgestellt.

Für die Verräter hab ich bisher noch keinen großen Anreiz zum einsatz(hab noch keine Impsenpanzer), weil die verglichen mit den normalen Imperialen doch arg teuer sind.

Wie immer hab ich da noch ein paar Fragen an die weisen Regelfüchse Bild :

Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich aus der Mutantenhorde 2 oder drei Trupps formen soll, sind dreißig Modelle pro trupp zu groß?

Die Chaosbruten bereiten mir Bauschmerzen, weil sie recht langsam sind, welche Aufgabe sollten die denn am besten kriegen?

Wie würdet ihr denn die großen Mutanten einsetzen? Sind die mit Stärke 6 schon als Panzerknacker zu empfehlen? Die können ja leider nur Maschienengewehre und Flammenwerfer bekommen.

Sind die Verräter als Infiltratoren zu gebrauchen oder ist da der Moralwert von 6 einfach zu schlecht? Würde es sich lohnen sie als Schützen aufzustellen?

Was haltet Ihr denn Allgemein von einer derartigen Liste? wenn ich mal so überschlage müßten ca 2000 Punkte zusammenkommen.

Ich freu mich schon auf ein erstes zusammentreffen!!

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 12:38 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
So also als erstes gefällt mir die Liste sehr gut. Natürlich werden da noch ein paar Schwächen auftreten, welche aber erst nach einer genaueren Aufstellung ersichtlich werden.

Aber nun zu deinen Fragen:
Ich würde Anfangs testen, ob du bei den Mutanten nicht besser 20-Mann-Trupps machst, da du dann etwas variabler bei deinen Bewegungen und zum Einnehmen von Missionszielen bist. Sollte sich das allerdings als zu labil erweisen erst dann etwas aufstocken.

Die Chaosbruten hmmmm. Es stimmt sie sind recht langsam, aber wenn du sie in Verbindung mit einer marschierenden Mutantenhorde mitschickst, dahinter am besten könnten sie schon etwas hilfreich sein (Als Nahkampfunterstützung).

Die großen Mutanten würde ich als Feuernde Massenabwehr verwenden, da ihre Maschinengewehre, wenn ich mich nicht irre jeweils drei Schuß haben. Diese dann mitunter ebenfalls als Begleitung für einen Mutantentrupp und schon hat der Gegner einfach zu viele Ziele um sich auf alle konzentrieren zu können.

Die Verräter würde ich natürlich als Infiltratoren einsetzen. Sie sind recht billig und können den Gegner einfach etwas nerven. Dadurch, daß sie einfach näher am Gegner sind macht das schon was aus. Stell sie einfach in 18 Zoll mit guter Sichtlinie auf den Gegner auf (dann aber mit schwerer Waffe) oder in 12 Zoll in Deckung, so daß sie mit einer Bewegung in einer guten Schußposition sitzen. Bei zwei Schuß auf 12 Zoll können auch Lasergewehre ganz schön nerven.

Als Tipp: Stell die Chaoshunde, wenn dann als eigene Einheit auf, da die Trupp-Champions etwas zu teuer werden, wenn du die Hunde Ihnen als Ausrüstung gibst. Soviel bringen sie für die 12 Punkte nicht unbedingt. Ich benutze selbst hin und wieder einen oder zwei Hunde als Anhang für meine Bikes aber auch nur, weils gut aussieht und nicht wegen effektivität.

Viel Spaß mit der Liste.

Gruß
ChaosPriest

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 13:06 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Mir gefällt die Aufstellung selber auch ! Die Truppe wird so richtig fluffig!! Und vor allem hab ich bisher keine einzige alliierten Auswahl benutzen müssen!!

Was mir zu den Verrätern noch eingefallen ist: Die können ja Ikonen tragen, d.h. ich könnte mit denen Infiltrieren und dem gegener innerhalb von zwölf zoll eine Horde Dämonen hinstellen(wenn ich mal schöne Modelle gefunden hab)!!! Sorgen macht mir immer noch der Moralwert... Was hältst du denn davon?

Die Maschienengewehre haben 36 Zoll, S4 DS6 und Schwer3 (Sturm 3 bei Großen Mutanten)

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 15:25 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Das mit den Dämonen ist sicherlich eine gute Möglichkeit den Gegner eins reinzubraten. Der Moralwert ist nicht so schlimm. Da du ja erst bei 25% Verlust durch Beschuß würfeln mußt. Im Nahkampf sind sie halt anfällig, aber da sollen sie ja auch nicht wirklich hin. Wenn sie mal würfeln müssen ist es schon gefährlich aber das sollte eigentlich nicht so schnell passieren, wenn du sie mit 20 Modellen aufstellst (d.h. mindestens 6 Verluste durch Beschuß). Einfach in gute Deckung. Bei Deckungswürfen von 4+ sollte das schon eine Zeit reichen.

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.03.2007, 16:41 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Mit 20 Modellen für Verräter ist es leider essig... die sind eine5-15 Auswahl...und wenn ich mir überlege dass so ein 15er Trupp ohne irgendwelche Ausrüstung schon 130 Punkte kostet, da krieg ich immerhin 21 Mutanten für...

andererseits sind sie aber meine einzige effektive Möglichkeit(neben der Geißel) an schwere Waffen zu kommen...

Wie kann meine Truppe sich da eigentlich gegen Panzer wehren?

MfG, Arthag

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 07.03.2007, 12:31 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Gut für eine Panzerabwehr brauchst du definitiv ein paar Schwere Waffen. Ich hatte vergessen, daß es eine 5-15 und nicht 5-20 Auswahl ist. Teile sie in drei 5 Mann Trupps auf mit jeweils einer Schweren Waffe und setze sie in einigermaßen Gute Deckung. Dann brauchst du nicht infiltrieren und hast noch drei Schwere Waffen, die auf verschiedene Ziele schießen können.

Gruß
ChaosPriest

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 05.01.2008, 17:30 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Sodala, nachdem sich nun in den ersten spielen meine Art aufzustellen in gewisser weise bewährt hat, und der Mischmasch aus altem und neuem CSM Codex auch vertretbar war (Modelle für die es neue Regeln gibt werden nach den neuen aufgestellt) hab ich mir ne kleine Erweiterung zugelegt:

Ein mobiler infanterietrupp. Zum basteln werd ich zwar erst in ein paar Wochen kommen, aber soweit der Plan:

die Chimäre wird mit bis zu 12 verrätern voll gepackt und vorgeschickt. Je nach ausrichtung entweder auf nahkampf(dann mit Aufstrebenden Champion) Panzerabwehr(melter etc) oder einfach nur um lästig zu sein(dann billig). Wenns mehr Bums haben soll, stell ich evtl auch nach IA5 als Renegade Sturmtrupp auf.

Zur Chimäre: Der Multilaser gefällt mir (optisch) gar nicht, und ist wohl nur gegen Orks brauchbar(DS6).

Ich hab mir überlegt ob ich den durch die FW - teile mit Maschienenkanone, oder was mich sehr reizt - Synchron. Schweren Bolter zu ersetzen- Der Bolter ist halt auch für leicht gepanzerte Fahrzeuge zu schwach, synchronisiert ist bei BF3 aber wohl Gold wert. Oben drauf evtl. ein Maschienengewehr, und unten der heavy flamer...

Eure Meinung dazu?

MfG

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 21:38 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Ich hab ja auch so ein kleines Panzerchen.

Der Multilaser ist wirklich nicht recht schön anzusehen. Ich hab ihn durch die Maschinenkanone ersetzt. Hat zwar einen Schuss weniger als der Bolter, dafür aber mehr Rumms, dass ich BF3 hab seh ich als Segen an, ich hab ja zuvor nur Orks gehabt Bild

Den Flammenwerfer hab ich noch nicht getestet. Aber wenn du auf Flammenwerferentfernung kommst, ist das für den Gegner gleichzeitig auch Panzerknackerentfernung. Wenns gut läuft dann brennt er dir aber mehr weg, als der Rumpfbolter. Mut zum Risiko, oder eben nicht.

Da ich nach Codex Dämonenjäger aufstell, hab ich keinen Zugriff auf das Maschinengewehr, ich hab einen Sturmbolter genommen.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 11:45 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2006, 21:33
Beiträge: 213
Wohnort: Amberg
Der Multilaser hat aber 3 Schuß (grad mit der BF3 sind 2 Schuß bisweilen echt frustrierend, wobei die Maschkan denk ich trotzdem besser ist - aber eben auch teurer :P) und v.a. Stärke 6 - der DS von 6 ist zwar mau, aber: erstens ist das für Fahrzeuge uninteressant (Chimären-drive-by-shooting ins Heck for teh win!), zweitens braucht man nicht gegen alle Gegner DS bzw. kann ihn sinnvoll nutzen. Ich würd, wenn mir beide Waffenoptionen für den Turm (plus SchweBo vielleicht) zur Verfügung stehen, das ganze wohl modular gestalten, sprich: Infanterielastige Servodosen-3+er: Multilaser (verwunden idR auch auf die 2, 1 Schuß mehr = 1 potentieller vergeigter RW mehr), gegen Eldar/Tau wohl den SchweBo mit DS4, gegen Mechazeug wohl die MaschKan Bild


Was die Nahkampfchimäre angeht - die mit dem Feuerzeug im Rumpf - würd ich das lassen, es sei denn, ich hab mehrere Chimären im Einsatz. Die haben ja ne FP von 12, aber der Rest hat mit 10 bisweilen nichtmal Rhino-Format, und wer nah am Feind steht, dem ist schnell mal der blecherne Hintern zermeltert Bild
Ausserdem sind Chimären auch nicht so billig...wobei nen CHimärenpulk mit Flammenwerfern sicherlich spassig zu spielen ist, wenn noch 1,2 LR dabei sind, die gegnerisches Anti-tank-Feuer ziehen Bild

_________________
DD20D / Die digitalen 20 Dioptrien.
Avatar der Treffsicherheit.
Gott der Scharfschützen.
Meister der Unauffindbaren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 17:13 
Offline
Ork
Ork
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 18:26
Beiträge: 584
Wohnort: Vilsbiburg
Nunja... der Schwebo im Turm wär synchronisiert und hat auch drei Schuß... da wiederholbar ist das mit BF3 ein 4+ Würf, entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 1/2 + Wiederholbar 1/2 = 1 => rein Stochastisch drei Schuß 3 Treffer. die Stärke ist mit 5 nicht viel schlechter als beim ML, und DS vier eigentlich gegen jede Infanterie außer Dosen intressant. Wäre gut zu wissen ob beim Umbausatz fon FW der komplette Turm dabei ist, dann könnte mann den ML ja trotzdem bauen(im Bausatz der Chimäre is nur der ML drin), auch wenn er fast nur gegen Orkse intressant ist(sogar meine Mutanten haben 5+save).

Was noch intressant ist: Ich hab bisher nicht in erfahrung bringen können ob die Leman Ruß varianten aus dem IA1 auch für die VuV zugänglich sind, im SDC steht nur "Leman Russ Kampfpanzer).

MfG

_________________
Nichts ist so sicher wie der Glanz des Goldes und die Verlogenheit der Elfen. - Altes Sprichwort der Zwerge


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 08.01.2008, 19:11 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Bei der Autocannon ist ein komplett neuer Turm dabei. Es heißt da was von zweiteiligem Kit.
Beim SynchSchwebo heißt es auch zweitteilig.
Wenn ich mir die Fotos so anseh, geh ich mal davon aus, dass da auch ein komplett neuer Turm geliefert wird.

Zur Zeit von IA1 gabs die VuV noch nicht, also stand da nix drin.
Momentan gibts die VuV nach aktuellem Codex auch nicht.
Du hättest nur die Möglichkeit in einem IAUpdate nachzusehen, das zur Zeit der VuV aktuell war.

Es gibt ein IA für Inquisition, da ist vermerkt, welche Einheiten aus alten IAs für die Inquisition gültig sind.

So was müsstest du für die VuV finden. Keine Ahnung ob es so was überhaupt gibt.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zwischen Mutanten und Verrätern, die VuV
BeitragVerfasst: 10.01.2008, 12:31 
Offline
Goblin Squigtreiba
Goblin Squigtreiba
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2006, 21:33
Beiträge: 213
Wohnort: Amberg
Mit den Varianten meinst Du den Conqueror, den Exterminator und Co.?

SOweit ich weiß, gibts die für VuV explizit nicht, ich schau am WE nochmal genau nach, das hier ist nur mal ein schuß ins blaue... Bild

_________________
DD20D / Die digitalen 20 Dioptrien.
Avatar der Treffsicherheit.
Gott der Scharfschützen.
Meister der Unauffindbaren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de