Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Zinn oder Plastik

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 19:50

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 21:15 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Diese Diskusion hat in einem anderen Topic, in den sie nicht recht hinein gepasst hat begonnen. Um den anderen Topic wieder auf den Punkt zurück zu bringen habe ich sie nun hier her verlagert:


Zitat:
Geschrieben am 07.02.2006 12:45 von Greifenritter:
Schade, daß die Minis der Vostroianer alle aus Zinn sein werden, da hätte ich mich direkt noch zu 40k hinreißen lassen.




Zitat:
Geschrieben am 07.02.2006 14:15 von ChaosPriest
Ich finde Zinn teilweise nicht so schlecht wie immer alle sagen. Klar Zinnminis haben auch ihre nachteile, doch einige davon auch sehr starke Vorteile.




Zitat:
Geschrieben am 07.02.2006 14:43 von Greifenritter:
Na, der Vorteil liegt eher auf Seiten von GW, da die in geringen Stückzahlen günstiger zu produzieren sind.

Sie sind schwerer und empfindlicher (dadurch schlechter zu transportieren), leicht kann sich etwas verbiegen, was zu krummen teilen und Farbabplatzern führt, sie sind teurer als die Plastikminis und lassen sich nur sehr schwer umbauen. Oft sind die details weniger klar. In meinen Augen nur Nachteile.




Zitat:
Geschrieben am 07.02.2006 15:16 von ChaosPriest:
Also verbiegen tut sich bei den meisten Sachen eigentlich nichts, denke ich mal. Das Gewicht ist für mich nicht unbedingt nachteilig, da sie dadurch oft einen besseren Stand haben als Plastikminis. Der Transport ist aus meiner Sicht auch kein Problem. Ich transportiere meine Minis nun schon seit Jahren und habe auch auf den Zinn-Minis keine Farbabplatzer.

Die Details sind ganz im Gegenteil teilweise bei weitem Besser als bei anderen Miniaturen.

Der große Nachteil ist die eingeschränkte umbaufreudigkeit und der meistens höhere Preis.

Na ja. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben.




Zitat:
Geschrieben am 07.02.2006 15:32 von MadMaxMSCN:
Naja Waffen verbiegen sich schon leicht. Vor allem Lanzen, aber auch schmale Schwerter, usw.
Allerdings würde Plastik dann bei der Einwirkung einer entsprechenden Kraft brechen.
Da Acrylfarben etwas elastisch sind, überstehen sie das Verbiegen oft.

Von da her seh ich das Verbiegen eher als Vorteil.
Die neuen Plastikfiguren sind in meinen Augen mindestens genauso detailliert, wie die aus Metall.

Plastik ist aber leichter zu entgraten, deshalb hats Greifenritter so gern.

Eigentlich sind mir die Plastik-Minis auch lieber. Aber ich spür beim Bemalen auch gern das Gewicht der Mini.

Was das Lackabplatzer angeht: Beim Transport passiert bei mir eigentlich auch nix. Wenns nicht grad Riesen sind fehlt auch nix, wenn sie am Tisch umfallen. Allerdings würd ich es mir nicht trauen eine Metall-Mini aus 15 cm Höhe auf den Tisch zu werfen. Bei Plastik mach ich mir da keine Sorgen (was aber nicht heißt, daß ich mit meinen Figuren so umgeh.)

Umbauen geht mit Plastik deutlich schöner.

Fazit:
Mir machts nix aus, wenn eine Mini aus Metall ist, aber Plastik zieh ich schon vor.

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 21:23 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
MadMaxMSCN hat es schon auf den Punkt gebracht: längere Waffen wie Lanzen oder schmale Schwerter verbiegen sich sehr leicht. Damit hat der Fantasy-Spieler natürlich mehr zu kämpfen als ein 40k-ler. Ich habe nicht die Erfahung gemacht, daß die Plastikteile bei gleicher Krafteinwirkung brechen, meist federn sie unbeschadet zurück. Das hält in der Regel auch die Farbschicht aus, die aber spätestens beim Zurückbiegen der Zinnteile meist Schaden nimmt.

Die Details sind bei Zinminis zum Teil "schöner" im Sinne von besonderer bzw. die Minis haben mehr Details, das kommt aber nicht vom Zinn sondern davon, daß es sich um besondere Charaktermodelle o.ä. handelt, die entsprechend aufwendiger gestaltet sind.
Allerdings werden die kleinen und v.a. die nicht sehr tiefen Details in den neuen Plastikgüssen wesentlich schärfer und präziser abgebildet als auf einem Zinnguß. Bei den GW-Zinn-Minis ist auch meist die Oberfläche uneben und schlecht ausgelaufen, bei größeren zeigt sich deutlich der Effekt des Schwindens bei der Abkühlung. Da Plastik dieses Verhalten nicht so ausgeprägt zeigt kann man mit Plastik wesentlich feinere Details gestalten als mit Zinn, das liegt einfach am Werkstoff (weiß ich aus der Werkstatt meines Vaters).

Ich werde meine Minis auch nicht durch die Gegend, aber wie MadMaxMSCN schon schreibt ist für eine Plastikfigur ein Sturz aus 20 cm Höhe kein Problem, die Zinnmini nimmt da in der Regel schon durch ihr Gewicht mehr schaden.
Das wirkt sich ganz besonders bei großen Modellen (wie z.B. meinen Ogern) aus.
So ein Fall kann aber so schnell mal vorkommen, da ist mir Plastik doch einfach lieber.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Zuletzt geändert von Greifenritter am 07.02.2006, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 22:52 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2005, 15:28
Beiträge: 977
Wohnort: Niederbayern / Plattling
Bisher bin ich noch kein gebranntes Kind, was das kaputtgehen anbelangt. Toitoitoi. *auf Holz klopf*
Beim bemalen jedoch machen mich die Zinnminis jetzt schon etwas narrisch. Weiß nicht, ob ich da was falsch mache, aber bei meiner Warpblitzkanone reibt es die Farbe an den Kanten immer wieder ab.
Auch das Verbiegen ist manchmal etwas nervig, aber bisher ist mir das nur bei nicht bemalten Figuren passiert.
Zinnminis haben aber in meinen Augen einen riesen Vorteil. Durch das verbiegen ergeben sich noch mehr Möglichkeiten. Bei meinem ersten Umbau hab ich das ausgenutzt und konnte so die Arme leicht in die gewünschte Postition bringen. Das wär bei Plastik schwieriger gewesen.
Bin aber ehrlich gesagt froh, daß die meisten Figuren, die ich habe, Plastik sind.

Cya

Papa Rabe w^v^w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 07.02.2006, 23:44 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Nimm nen Fön, dann kannst Du auch Plastik verbiegen. Mußt nur aufpassen, daß Du das ganze nicht zu heiß werden läßt, sonst verschwimmen die Details.

Hast Du die Zinminis vorher mit Seifenwasser abgewaschen? Das ist wichtig sonst hält die Farbe nicht richtig (weil da meist noch trennmittel dran ist)

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 00:52 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2005, 15:28
Beiträge: 977
Wohnort: Niederbayern / Plattling
Jupp! Hatte ich brav abgebürstet. Kanns dir beim Treffen mal zeigen. Vielleicht wars nicht gut genug abgebürstet.

Cya

Papa Rabe w^v^w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 02:07 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Ich kenne das Problem auch. Bei mir ist das (auch trotz abwaschen der Figuren) an Spitzen und Kanten auch oft so *seufz*

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 10:39 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Das war bei mir anfangs auch immer so.
Ich wasch meine meine Minis nur einfach ab. Kein wildes Gebürste.
Mittlerweile hält aber die Farbe bei mir auch auf den Kanten.

Ich hab aber leider keine Ahnung warum das so ist, ich mach auch nix anderes als früher.
Gut, früher hab ich keine Akzente auf die Kanten gesetzt, aber die Linien sind so fein, und die Farbe so dünn. Das wird kaum als Schutzschicht dienen.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 11:01 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Das mit den Akzenten mach ich auch, hat aber bisher auch nicht geholfen *seufz*, habe daher schon überlegt die Minis zu lackieren.
Bei Plastik hatte ich die Probleme noch nie.

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 18:08 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 09:38
Beiträge: 367
Wohnort: Neutraubling
Heya,

die GW-Zinnfiguren sind echt übel. Meine Mutter, die Zinnfiguren für Moedllbahnen gießt, wollte meine Chaosritter schon fast zurückgeben, bis ich ihr die anderen Zinnminis gezeigt habe. Sie meinte: Derartige Modelle würden bei ihnen als Ausschuß aussortiert... Na ja...

mike
i
k
e

... Zinnminiaturenhasser. ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 08.02.2006, 20:15 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Mein Vater würde Magenkrämpfe bekommen, wenn er die Figuren sehen würde. Die Oberfläche ist oft griselig (was laut papa auf falsche Temperatur zurückzuführen ist) und oft wellig (laut Papa Schwund durch falsches oder zu schnelles abkühlen). Dadurch gehen auch feine Details vor allem aber die scharfen Umrisse verlohren. Oft findet man bei den Zinminis von GW ja auch Luftblasen und Risse (z.B. bei meinem verschlinger)

CU
Danny

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 09.02.2006, 01:58 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 01:23
Beiträge: 2377
Wohnort: Ergoldsbach; Niederbayern
Nun, da habe ich bisher anscheinend Glück mit meinen Zinn-Minis gehabt. Ich kann mich nicht wirklich über die Dingers beschwere, außer dem Preis - klar.

Ich finde Plastik-Minis ja auch top, da man diese oft sehr schnell und ohne großen Aufwand veränder kann und vor allem mehr Waffenoptionen verwirklicht werden können.

Aber ich für meinen Teil finde beide Sparten sehr gut.

_________________
Aus dem CHAOS sprach ein Stimme: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen." --- Ich lächelt und war froh - und es kam schlimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 09.02.2006, 09:35 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2005, 09:38
Beiträge: 367
Wohnort: Neutraubling
Heya,

die Plastikminis sind einfach zu modifizieren, leicht zu bearbeiten und halten dank des Revell-Plastik-Auflöse-Klebers und des geringen Gewichtes bombenfest.
Bei den Zinnminiaturen musste ich dagegen bisher immer die Kontaktstellen bearbeiten bzw. Greenstuff benutzen. Das ist zum einen mehr Aufwan und sieht zum anderen nicht immer soo gut aus...

Ich wäre froh, wenn GW alle Miniaturen aus PLastik liefern würde.

mike
i
k
e


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 09.02.2006, 14:15 
Offline
Obaversuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2005, 15:05
Beiträge: 4885
Wohnort: Sandsbach
Da spricht mir mike aus der Seele

_________________
Mehr über mich und was ich sonst noch so treibe:
www.dannys-taverne.de
... jetzt neu überarbeitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zinn oder Plastik
BeitragVerfasst: 26.05.2006, 21:08 
Offline
Goblin
Goblin
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 23:03
Beiträge: 158
Ich liebe Zinn.
Wenn ich mir einen Anzug aus Zinn bauen könnte, würde ich es tun, oder ein Haus oder einen Hund... naja, aber lassen wir das.
Also ich finde die Dinge eigendlich garnicht so schlimm die ihr bisher angeprangert habt.
Das Verbiegen von Waffen bei Zinn ist eigendlich nicht so schlimm, gut ich spiele ja auch 40k, da hab ich keine Piken oder sowas, aber als ich damals noch Söldner gespielt habe musste man mit den Piken schon aufpassen, das liegt aber alles am Transport, wer seine Minis einfach alle in eine Box wirft ist es doch selber schuld wenn mal was verbiegt.
Zinn ist auch nicht wirklich schlecht für Umbauten, natürlich kann man nicht mal ebkes was wegschneiden oder so, aber Zinn kann man auch Feilen und schneiden und mit einer kleinen Metallsäge klappt es sogar echt gut.
Die Qualität von Zinnminis bei GW hat mich auch noch nie abgeschreckt, eigendlich finde ich die sogar recht gut und wenn ich mir die Miniaturen von so manch anderem Hersteller ansehe (Habt ihr schonmal bei Artizan oder bei Foundry bestellt?), dann muss ich sagen, dass GW eigendlich doch einen guten Job macht und wenn mal ein grober Gußfehler irgendwo drinn ist, kann man die Mini ja immernoch zurück geben (wenn man es denn will).
Das Aussehen der Zinnminiaturen finde ich auch bei Weitem besser, die Plastikcadiander sehen einfach nicht so cool aus wie die Cadianer aus Zinn (die neuen), ich weiss nicht wo dran es liegt, aber bei Zinn geben sich die GW Leute anscheinend mehr mühe, wohingegen bei Plastik viele Details weggelassen werden um eine höhere Flexibilität zu erreichen.
Achja, so toll und Scharf sind die Details bei Plastik auch nicht, wollt ihr euch mal die Rüstungen von meinen Cadianern ansehen? Da oben drauf sollten Schnallen sein um die fordere und hintere Panzerplatte zusammen zu halten... es sind nur 2 kleine, traurige Knubbel und sehr euch mal dagegen die Zinn Stahllegionisten an *sabber*
Der wichtigste und beste Grund für Zinnminnis ist aber immernoch:
Sie sind schwerer. Hey, wie oft habe ich es schon erlebt, dass meine armen Soldaten beim erklimmen eines etwas steileren Hügels alle umgekippt sind oder einfach nicht auf der etwas flusigen Grasmatte meines Kumpels stehen bleiben wollten? Bei Zinnminis passiert sowas einfach nicht, die stehen besser auf fast jedem Untergrund.

Achja, natülich stimmt es schon, das man Zinn recht "schlecht" Kleben kann, aber schonmal gestiftet? Ich hab das lange Zeit auch nicht gemacht und erst bei meiner Death GUard damit angefangen und bisher ist noch nix abgebrochen, Stiften macht einfach alles einfacher und es Hält besser. Achja, das Kleben bei Plastik hat auch nicht nur Vorteile, wenn man mit Plastikkleber 2 Dinge aneinander Klebt verschmelzen die richtig und versucht dann mal nen Arm von eurer Mini abzubekommen... ja, das ist schon was, bei Zinn geht das ganz einfach, nur etwas kräftiger drann drücken und schon klappts.

Der einzige große Nachteil von Zinn ist wirklich der Preis, wenn die Minis nicht so verdammt teuer wären würde ich glatt mit Stahllegion anfangen... aber so ehr doch nicht.

_________________
Everything you've done...The games you said you'd won - I still remember all too well.
The foes that fought and lost - the fools that bore your cross -
I still remember all too well. And it's all a state of mind.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de