Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 483

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00aed3b/crashtestgobbos/ctgforum/includes/bbcode.php on line 112
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/bbcode.php:483)
Die Crash-Test-Gobbos • Thema anzeigen - Capes bemalen

Die Crash-Test-Gobbos

Das Forum des Tabletopclubs "die Crash-Test-Gobbos"
Aktuelle Zeit: 17.07.2018, 13:07

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 11:38 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
Hey Leute,

ich hab nun meine DarkAngels mit Capes fertig bemalt und bin recht zufrieden damit. Nun habe ich aber im Netz eine Capebemalung gefunden, die dem Fass den Boden ausschlägt.... mit Schattenwurf und einfach nur noch geil! Daher würde mich interessieren, wie ihr Capes anmalt, oder umhänge... Gern auch mit Bildern Bild


Beispiel: Bild

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Zuletzt geändert von Syndry am 12.09.2007, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 13:12 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Für so ein Ergebnis brauchst du viel Zeit und Wasser.

Hier die einzelnen Schritte:
Grundieren.
Mit der Farbe bemalen, die das Cape so ungefähr haben sollte.

Ab jetzt ist es wichtig sehr stark zu verdünnen. Bevor du mit der Farbe auf die Mini gehst, solltest du den Pinsel kurz an ein Tuch halten, damit nicht zu viel Flüssigkeit auf die Mini gelangt. Die würde sonst nur in die Falten laufen, so wie man es vom Tuschen gewohnt ist. Aber die Farbe macht dann was sie will und nicht was du willst.

Misch dir die Farbe etwas dunkler an (meistens durch Zugabe von Dunkelbraun) und viel Wasser dazu. Damit bemalst du die tiefen Stellen.
Diesen Schritt kannst du öfter wiederholen und dabei die Farbe mit jedem Schritt ruhig noch dunkler mischen. Aber bei diesen weiteren Schichten solltest du nicht mehr die ganzen Falten ausmalen, sondern nur die besonders tiefen Stellen.

Ich dunkel meistens in 1 bis 2 Schichten ab.

Danach gehts ans Aufhellen. Da wird der Spiess umgedreht. Die Farbe wird von Schicht zu Schicht heller angemischt. Auch hier das Verdünnen nicht vergessen. Eine Einzelne Farbschicht sollte hier nie decken, damit du schöne Übergänge hinbekommst.
Mit den hellen Schichten werden dann die hohen Stellen bemalt. Aber mit jeder Schicht solltest du weniger bemalen. Wenn du mit der Farbe fast bei weiss angekommen bist, solltest du damit eigentlich nur noch ein paar Highlights auf die Kanten setzen.
Zum Aufhellen benutz ich 3 bis 6 Schichten.

Jetzt weißt du auch, warum ich für eine Mini 5 bis 10 Stunden brauche.


Die richtigen VitrinenMinis, die auch die großen Preise gewinnen haben viel viel mehr Schichten. Da liest man von 20, 40, oder oft von noch mehr Schichten.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 15:36 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
Aber nehm ich durch das Schichten nicht die Details raus.... Ich füll doch die mit jeder schicht auf? Oder meinst du deswegen das verdünnen?

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 16:38 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Du verdünnst dabei so stark, dass du im Idealfall erst nach mehreren Schichten überhaupt siehst, dass ich am Farbton der Mini etwas geändert hat.

Da ich nur ein paar wenige Schichten verwende, verdünne ich Farbe:Wasser etwa 1:4.

Macht man mehr Schichten, dann ist oft 1:10 oder noch dünner üblich.

Würden die einzelnen Schichten bereits decken, würde man ja keine fliessenden übergänge hinbekommen, sondern man könnte die einzelnen Schichtgrenzen deutlich erkennen.


Für Mal-Tutorials kann ich die Knowledgebase von MaxPaint empfehlen:
http://www.maxpaint.de/kb.php?sid=a96250d47897f81cb245b77e8dbe5098

Da bin ich auch angemeldet und mit meinen Malkünsten eher im hinteren Feld zu finden. Dort wirst du also von den richtigen Profis beraten.

Einen Artikel über Schichten findest du z.B. da:
http://www.maxpaint.de/kb.php?mode=article&k=35

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 20:43 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
ui, die tipps sind ja richtig gut! Bin auch schon dabei, meinen ersten Dämonenarm zu "schichten"
Farbenpanschen, wässern, panschen, wässern, ach ja, streichen, panschen.... ^^

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 12.09.2007, 20:58 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
Mann! Wieviel pech kann man haben! dritte schicht und mir fällt das teil aus der hand in den weißen farbtopf! Gruzef..... *grummel*/*Würg*/*fluch* *beeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeep!*

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 13.09.2007, 00:22 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Zitat:
Syndry schrieb am 12.09.2007 18:28 Uhr:und mir fällt das teil aus der hand in den weißen farbtopf!



Das ist mir auch schon öfter passiert, dass mir eine Mini auf die Palette gefallen ist. Gutes Stichwort - Palette:

http://www.maxpaint.de/kb.php?mode=article&k=42

Das hilft beim Malen eigentlich immer.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 13.09.2007, 11:33 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
Boa, ich dreh durch.... das ist ja ein geduldsspiel! Ausserdem hab ichs gleich mal übertrieben mit 7 Schichten.... der mist ist, dass es dann total unrealistisch aussag.... Muss da noch viel mit den Mischungen üben... möcht max 4 Schichten auftragen...
Ach ja, könnt ihr mir noch nen Tip geben, welcher Pinsel sich am besten eignet? weich oder eher hart?

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 13.09.2007, 13:01 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Pinsel kommt ganz auf dich an, welcher dir besser liegt. Manche malen Linien besser, wenn sich der Pinsel kaum biegt, bei anderen muss sich der Pinsel richtig schön an die Mini schmiegen, damit sie Linien hinbekommen. Für Flächen sind weichere Pinsel meiner Meinung nach besser, da man einen homogeneren Farbauftrag hinbekommt. Fürs Trockenbürsten kann man die weichen natürlich vergessen. Ausserdem ruiniert das den Pinsel fast sofort und man hat bei dieser Technik auch nicht so viel Kontrolle über die Farbe.

Ich hab momentan 3-4 Pinsel im Einsatz:

einen alten GW Pinsel zum Farben anmischen
einen DaVinci Nova 0 (Synthetik)
einen DaVinci Maestro 0 (Marder, etwas weicher als der Nova)
zwischen diesen beiden 0ern kann mich immer noch nicht entscheiden, welcher mir lieber ist. Der Nova ist etwas härter, aber ich weiß nicht, ob ich ihn überhaupt so hart brauche. Der Maestro dagegen liegt schöner in der Hand.

für extrem feine Details hab ich noch einen kleinen Marder von DaVinci mit ganz kurzen Haaren. Keine Ahnung wie der heißt und ob das jetzt ein 0er oder ein 000er ist.

Kleinere als einen 000 kann ich nicht empfehlen, da sie zu wenig Farbe speichern.
Eigenlich kann man alles mit einem 0er malen, hauptsache die Spitze ist fein genug.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 19.09.2007, 11:34 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
So, hab mir jetzt neue Pinsel besorgt... eine zum Trockenbürsten, nen 0er und nen 000er *g*
Dann werden wir mal sehen, was daraus wird *g*

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 19.09.2007, 11:52 
Offline
Versuchsleita
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2005, 03:11
Beiträge: 1109
Wohnort: München
Von welcher Firma hast du die?

Wichtig ist die extrem gute Spitze. Wenn die nicht passt, dann kannst gleich die Pinsel aus deinem Grundschulmalkasten nehmen.

_________________
„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg geführt werden wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Knüppeln und Steinen geführt werden.“ - Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capes bemalen
BeitragVerfasst: 20.09.2007, 00:48 
Offline
Nachtgoblinboss
Nachtgoblinboss
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2007, 15:26
Beiträge: 321
Wohnort: bei Abensberg
Firma... Feine Efco und der Brush Hobbyline

_________________
-------------------------------------------------------
Bild
-------------------------------------------------------
Battleground Mainburg - Das Forum der Schlachtenbrüder Mainburg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de